Schon wirklich traditionell sind die Aikidokas Deutschlands im Sommer für einwöchige Lehrgänge mit japanischen Großmeistern unterwegs - so auch zahlreiche Reinbeker.

Charlotte 2Eine davon, Charlotte Engel, nutzte die Gelegenheit, sich beim Lehrgang in Bad Kissingen die Prüfung für den zweiten Dan (Schwarzgurt) vor dem Bundestrainer abzulegen.

Von Anbeginn der Prüfung war Charlotte voll präsent und "im Prüfungsmodus". Bei den Körpertechniken überzeugte sie mit exakten, klaren, dynamischen und deutlichen Ausführungen.

Auch bei den Schwerttechniken konnte sie dieses gute technische und dynamische Niveau halten. Die Schwertkata absolvierte Charlotte druckstark und explosiv und bestach hier mit ihrer hohen Präsenz.

Durch die gute technische und konditionelle Vorbereitung konnte sie diese hervorragende Leistung über die fast 40-minütige Prüfungszeit zeigen, trotz der hohen sommerlichen Temperaturen.

Der Bundestrainer Meister K. Asai honoriert ihre Darbietung mit dem 2. Dan. Prüfung bestanden. Alle Anwesenden freuten sich mit ihr und beglückwünschten sie mit viel Lob und Anerkennung. Eine super Prüfung!

Doch damit nicht genug: zum Abschluss des Lehrganges wurde unserer langjährigen Trainerin Gisela Beckmann der 5. Dan verliehen. Diese hohe Auszeichnung berücksichtigt neben der rein technischen Entwicklung im Aikido auch ihr jahrzehntelanges Engagement dür diese Bewegungskunst.

Beiden reinbeker Aikidokas auf diesem Wege nochmals die herzlichsten Glückwünsche!

TN Bad Kissingen