Basketball U12 400U12 Spiel in Kiel
Unsere Kleinen taten sich gegen den Kieler TB anfangs schwer und nach dem 1.Viertel stand es 17 : 18 für uns. Aber dann kamen unsere Jungs so richtig in Schwung und zur Halbzeit führten wir mit 23 : 42 Punkte. Auch den Rest des Spieles waren wir deutlich überlegen und gewannen am Ende mit 51 : 91 Punkten (Henry 31 Punkte, Mathew 28, Florian A. 17, Nico 13 und Florian I. 2).

U16 Spiele in Neumünster und zuhause gegen Kisdorf-Kaltenkirchen
Die U16 hatte ein Doppelspielwochenende, am Samstag mußte sie in Neumünster ran. Auch diese Mannschaft hatte krankheitsbedingte Ausfälle und konnte nur mit 7 Spielern antreten, die komplette 1 Fünf fehlte. Entsprechend verlief auch das Spiel. Unsere Mädels und Jungs mühten sich zwar nach Kräften, mußten uns aber geschlagen geben. Es gab nicht viel Zeit zum Jammern, denn am Sonntag stand gleich das nächste Spiel an. Im direkten Duell gegen Kisdorf-Kaltenkirchen ging es um Platz 2 der Bezirksliga. Die Vorzeichen standen für uns nicht gut, hatten wir doch am Abend zuvor unsere höchste Saisonniederlage einstecken müssen. Wir mußten noch immer auf 4 unserer besten Spieler verzichten, waren aber gewillt den Kampf um Platz 2 aufzunehmen. Das Spiel war von Verteidigung geprägt, anfangs konnte keine der beiden Mannschaften einen Korb erzielen. In der 4.Minute gingen wir dann mit 4 : 0 in Führung, aber unsere Gäste kamen besser ins Spiel und führten nach dem 1.Viertel mit 9 : 14 Punkten. In der Mitte des 2.Viertels stand es dann wieder unentschieden und dann hatten wir 2 gute Minuten und erzielten 8 : 0 Punkte. Zur Halbzeit führten wir mit 27 : 23 Punkten. Im 3.Viertel waren die Gäste wieder besser und es ging mit 41 : 41 ins letzte Viertel. Hier konnten wir uns sofort mit 6 Punkten absetzen und den Vorsprung auch halten. In der Mitte des 4.Viertels gelang uns noch ein 10 : 0 Lauf und wir gewannen das Spiel mit 63 : 52 Punkten und haben den Kampf um den 2.Platz der Bezirksliga gewonnen.Basketball U16 400

U18 Spiel in Schleswig
Verletzungsbedingt konnte unsere U18 mit nur 6 Spielern beim ungeschlagenen Tabellenführer Schleswig antreten. Von Beginn an spielten unsere Jungs zwar gut zusammen, trafen aber leider den Korb nicht. Im dritten Viertel kamen wir endlich richtig ins Spiel, aber dann verletzte sich Lukas und wir waren nur noch zu fünft. Die Jungs kämpften zwar tapfer weiter, aber die Niederlage war nicht mehr zu verhindern. Jetzt hat die Mannschaft eine Woche Zeit ihre Wunden zu lecken und dann kommt ein Doppelspielwochenende gegen Rendsburg.

Basketball 1. Herren4001.Herren in Reinbek
Unsere Erste hatte den TSV Husum zu Gast. Unsere großen Jungs hatten einen super Start, legten los wie die Feuerwehr und führten nach dem 1.Viertel mit 28 : 15 Punkten. Ab dem 2.Viertel war die spielerische Überlegenheit etwas dahin und die Husumer fanden auch zu ihrem Spiel sodass das 2.Viertel mit 22 : 21 für Reinbek ausging. Das Spiel ging mit hohem Tempo weiter, alle Reinbeker Spieler konnten Punkte erzielen. Am besten konnte sich heute Malte in Szene setzten, er blockte in der Verteidigung die Husumer Würfe, holte Rebounds, lief Fastbreaks und erzielt 34 Punkte. Auch die beiden anderen Viertel gingen an Reinbek und das Spiel endete mit 94 : 74 Punkten. Unsere Erste steht jetzt mit 16 Punkten auf Platz 5 der Herrenoberliga. Am kommenden Wochenende steht ein Doppelspielwochenende an, am Samstag in Klausdorf und am Sonntag um 15.00 Uhr im Reinbeker Sachsenwaldgymnasium.