Sportnacht der Vereinsjugend klauen 325Gleich zu Beginn des neuen Jahres lud die Vereinsjugend der TSV Reinbek zur ersten Sportnacht des Jahres 2018 ein. Sie fand am Freitag den 05.01.2018 in der Zeit von 17:00 – 22:00 Uhr in der Uwe-Plog-Halle statt.

25 Kinder und Jugendliche hatten bei den Spielen „Bubble-Soccer“, „Klauen“, der „Hüpfburg“ und beim „Verstecken im Dunklen“ ihren Spaß.Sportnacht der Vereinsjugend Bubble Soccer 325
Beim Bubble-Soccer geriet das Tore schießen in den Hintergrund, deutlich mehr Spaß brachte das Bumpen der Mit- und Gegenspieler. Hierbei wurde durchaus die eine und andere akrobatische Leistung erbracht. Durch die großen „Luftblasen“ war aber alles ungefährlich. Beim „Klauen“ spielen zwei Mannschaften gegeneinander und müssen die Hütchen der Gegner erbeuten. Wer erwischt wird muss in das Gefängnis, kann aber natürlich wieder befreit werden. Das Spiel ist beendet, wenn eine Mannschaft alle Hütchen erbeutet hat. Die Hüpfburg mal ohne lange Schlange und warten zu benutzen ist auch immer wieder nett. Auch das beliebte „Verstecken im Dunklen“ war wieder sehr kurzweilig. Das Spielfeld erstreckt sich dabei auf die große Sporthalle, die Geräteräume, die Flure und die Kabinen. Das macht das Finden der Mitspieler schon zu einer echten Herausforderung. So war es eine gelungene Sportnacht und alle hatten ihren Spaß.
Die nächste Aktion der Vereinsjugend der TSV Reinbek findet in den Osterferien statt, dann heißt es wieder „44 Stunden Sport, Spiel & Spaß“.