Am 17. November war es wieder soweit!

Der Laternenumzug der TSV Reinbek startete um 18:15 Uhr in der Kehre der Theodor-Storm-Straße. Der Spielmannszug der TSV Reinbek und erstmalig auch die Reinbeker Feuerwehr begleiteten den Umzug, welcher coronabedingt dieses Jahr verkürzt stattfinden musste und führte abweichend von der Kehre den schwarzen Weg entlang zur Kieler Straße und von dort zurück zur Sportplatzumrundung im Sportzentrum, wo zahlreiche Lichter und Laternen die Tartanbahn zierten. Außerdem gab es noch kleine Märchenwälder, die das Sportzentrum schmückten.

Unser Clubwirt Tommy und sein Team versorgte anschließend alle Laterne-Läufer und Helfer mit leckeren Würstchen und heißen Getränken.

Vielen Dank an unsere Vereinsjugend, die den diesjährigen Laternenumzug wieder geplant und umgesetzt hat!