Wir sind der Verein – Helga & Karl-Jürgen Bieback

 „Tanzen mit Leidenschaft“, das ist das Motto von Helga und Karl-Jürgen Bieback. Seit 29 Jahren ist das Ehepaar jetzt schon bei uns in der Tanzsportabteilung.

Zum Tanzen gekommen, sind die beiden durch die damalige Verpflichtung in der Schule. Es war üblich, dass die ganze Klasse mit 16 Jahren tanzen lernt. Helga hat dann erstmal aufgehört und fing mit ihrem Mann wieder an, für ihn ist Tanzen seit der Jugend ein Hobby. Die gemeinsame Leidenschaft für das Tanzen entdeckten Helga und Karl-Jürgen bereits als Studenten im Keller, mit Mitte 20 tanzten sie dann richtig. Zwischendurch waren sie nicht in Vereinen vertreten, jedoch tanzten die beiden auf allen Partys gemeinsam.

Mitte der 80er Jahre begann das Paar im Verein zu tanzen. Zunächst in Glinde. Als da jedoch der Trainer aufhörte, entdeckten sie mit Freunden die TSV Reinbek. Da sich die Tanzsportabteilung noch im Aufbau befand, wurde vorerst mit Hans-Jürgen Otto, der sie immer begeistert hat, in der Sporthalle etwas improvisiert, bis die Mehrzweckhalle mit den Tanzsälen entstand. Beim Bau dieser hat das Ehepaar Bieback ebenfalls tatkräftig mitgeholfen. Noch immer tanzen die beiden bei Birgit Bendel-Otto, die der Grund ist, weshalb sie noch dabei sind. Das Tanzpaar liebt Birgits Art und schwärmt von ihr. Für die beiden ist es wichtig, dass der Trainer Disziplin in die Gruppe bringt und trotzdem ruhig und gelassen sein kann, Humor darf auf jeden Fall nicht fehlen. Genau das ist es, was Birgit ausmacht.

Tanzen bedeutet für das Ehepaar Musik, Bewegungen, Erotik und vor allem Gemeinsamkeit. Wichtig für Helga und Karl-Jürgen ist auch das beide Lust haben das gemeinsam zu machen, denn wie die beiden selber sagen: „Mit Streit klappt das nicht, ganz ohne Konflikte zwischen einander aber auch nicht.“

An Turnieren hat das Paar nie teilgenommen, da für sie der Spaß, die Freude und die Entspannung im Vordergrund stehen. Für sie ist genau das der Vorteil an der TSV Reinbek, denn hier können die beiden ohne Leistungsdruck ihr gemeinsames Hobby ausleben.

Besonders gerne erinnert sich das Paar daran, dass immer alles Erdenkliche getan wurde, damit die Stunden stattfinden konnten. So brachte Birgit zum Beispiel auch mal ihre Tochter mit, als kein Babysitter aufzutreiben war. Trotz diesen Umständen fühlten sich alle wohl und komplizierte Figuren und Tänze liefen flüssig.

Neben Tanzen ist das sportlich sehr aktive Ehepaar in vielen anderen Sportarten vertreten, vom Pilates über Wandern und Nordic Walking bis hin zum Skifahren ist alles dabei. So verbringen sie täglich mindestens zwei bis drei Stunden mit Bewegung.

Beide sind nun seit einiger Zeit in Rente. Helga arbeitete früher als Kinder- und Jugendpsychiaterin und Psychotherapeutin im Gesundheitsamt. Karl-Jürgen war Professor für Jura an der Uni und forscht nach wie vor, so viel er Lust hat.

Langjährige Mitglieder, wie ihr es seid, prägen unsere Solidargemeinschaft. Wir sind froh, euch auch als engagierte Unterstützer in unseren Reihen zu wissen.