Schwimmen Sieger Staffel 325Mit großem Erfolg starteten die Reinbeker Schwimmerinnen und Schwimmer am Samstag, 23.09.2017 in die neue Wettkampfsaison. Beim 9. Löwen-Cup in Ratzeburg an dem Schwimmerinnen und Schwimmer aus Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein teilnahmen, siegte die Reinbeker 4x100m Lagen Mix Staffel vor dem Ratzeburger Team und der Mannschaft aus Mölln.

Freudestrahlend nahmen sie Ihre Goldmedaillen und den großen Pokal in Empfang. In der Staffel schwammen: Jessica Krebs (Rücken), Tjark Lindh (Brust), Nele Golomb (Schmetterling) und Maximilian Krull (Kraul).
Auch im Nachwuchsbereich (Jahrgang 2006 und jünger) ging eine Mannschaft aus Reinbek über 4x50m Lagen an den Start. Hendrik Thorborg, Emil Gall, Tia Corradi und Felix Woytke belegten Platz 6. Die beiden Wettkampfneulinge Emil Gall, Jg. 07 und Felix Woytke, Jg. 07 machten ihre Sache großartig und erhielten viel Lob von ihrer Trainerin.

In den Einzelwettbewerben zeigten alle Reinbeker ebenfalls sehr gute Leistungen. Insgesamt wurden von ihnen an diesem Tag 41 Starts absolviert. Davon wurde 38 Mal eine persönliche Bestleistung geschwommen. Sehr stark waren die Leistungen von Nele Golomb, Jg. 04. Nele siegte in der Wertungsklasse 2004/05 über 50m Schmetterling (0:31,50 min) und 100m Schmetterling (1:11,99 min). Auch über 200m Lagen, 100m Freistil und 200m Freistil belegte sie vordere Platzierungen, so dass sie am Ende in der Mehrkampfwertung die Silbermedaille gewann.
Vier Starts, vier Siege in der offenen Wertungsklasse gab es für Maximilian Krull, Jg.97. Max gewann die 50m Freistil, 50m Schmetterling, 50m Rücken und 100m Freistil. Große Leistungssprünge zeigte Tjark Lindh, J. 01. Seine beste Platzierung erreichte er über 100m Brust. Hier wurde er Zweiter. Jeanine Gerau, Jg. 01, belegte in der Wertung der Jahrgänge 2001 und älter zweimal Platz 4 und dreimal Platz 5. Jeden ihrer Starts beendete sie mit persönlichem Rekord. Jule Wagschal, Jg. 05, hatte mit sechs Starts an diesem Tag, das umfangreichste Wettkampfprogramm zu absolvieren. Dies meisterte sie mit Bravour. Und obwohl sie gemeinsam mit dem Jahrgang 2004 gewertet wurde, belegte sie über 100m Lagen und 50m Freistil jeweils einen guten siebten Platz. Sehr gut waren auch die Leistungen von Tia Corradi und Hendrik Thorborg, beide Jahrgang 2006. Dreimal Platz 3 das waren die besten Platzierungen von Tia. Dritte wurde sie über 100m Lagen, 200m Rücken und 100m Freistil. Hendrik Thorborg schlug in seinem Jahrgang über 50m Freistil und 200m Freistil als Dritter an.
Die beiden jüngsten im Reinbeker Team Emil Gall und Felix Woytke, beide Jahrgang 2007, waren sehr gespannt, wie denn überhaupt so ein Wettkampf ist. Aufgeregt fieberten sie ihrem ersten Start entgegen. Beide zeigten sehr gute Leistungen. Emil siegte in seinem Jahrgang über 50m Brust vor Felix, der hier Zweiter wurde. Über 50m Freistil und 50m Rücken wurde Emil Dritter. Felix belegte Platz 4 über 50m Rücken und Platz 7 über 50m Freistil.