Zum 12. Mal fand in der Ratzeburger Schwimmhalle am Samstag, 17.09.2022, der Löwen-Sprint Pokal statt.

Schwimmerinnen und Schwimmer aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Thüringen gingen hier an den Start. Der letzte Wettkampf an diesem Tag war die 4x100m Lagen Mix-Staffel. Das Team der TSV Reinbek schickte gleich 2 Mannschaften in den Kampf um den Pokal. Es siegte die 1. Mannschaft des Vereins und somit waren die glücklichen Pokal- und Goldmedaillengewinner: Josephine Mahnecke, Jan Seeger, Nele Golomb und Dustin-Joel Genies. Aber auch die 2. Mannschaft war erfolgreich und holte in der Besetzung: David Djokic, Hendrik Thorborg, Emil Gall und Johanna Mahnecke die Silbermedaille. Platz 3 belegte die Mannschaft vom Möllner SV.

Aber es gab noch mehr Medaillen und Pokale an diesem Tag für die Reinbeker Aktiven. In der Mehrkampfwertung, hier mussten 200m Lagen, 2x100m beliebig und 2x50m beliebig geschwommen werden, siegten bei den Damen Josephine Mahnecke in der Wertungsklasse Jg. 2007/08 und Nele Golomb in der Wertung der Jahrgänge 2006 und älter. Platz 5 ging hier an Johanna Mahnecke.

Auch die Männer zeigten sehr gute Leistungen im Mehrkampf. In der Wertungsklasse Jg. 2007/08 gingen gleich alle drei Podest-Plätze an die TSV Reinbek. Es siegte Jan Seeger (Gold) vor Emil Gall (Silber) und Dustin-Joel Genies (Bronze). Bei den Männern der Jahrgänge 2006 und älter siegte David Djokic vor seinem Vereinskameraden Hendrik Thorborg. Lasse Kinscher wurde Vierter im Jahrgang 2009.

In der Mehrkampfwertung des Jahrgangs 2012, hier mussten 100m Lagen und 3x100m beliebig geschwommen werden, belegte Inga Kinscher einen guten vierten Platz. Shanice Dobbusch schwamm keinen Mehrkampf. Ihre beste Platzierung erreichte sie über 100m Brust. Hier wurde sie Dritte.